logo-meta

CHANGE LANGUAGE:

line-meta
preloader
MODELL
STRUKTUR
LUFTSTREBEN
SICHERHEITSSYSTEM
REPARATUR
HANDLING
STABILITÄT
LOOKBOOK






Zum Navigieren benutze den Mausscroller und Pfeiltasten

hotspot
hotspot
hotspot
hotspot
00_wedge_detail_01_hotspot

Eingang/Apsis
Diverse Eingangsoptionen ermöglichen einen leichten Zugang und bieten Schutz vor Wind und Wetter. Die Apsis bietet ausreichend Platz zum Kochen und für Dein Gepäck.

00_wedge_detail_02_hotspot

Belüftung
2 verschließbare Lüftungsöffnungen garantieren eine perfekte Luftzirkulation.

00_wedge_detail_03_hotspot

Mehrkammer-Sicherheitssystem
mit 3 Kammern

Das Mehrkammer-Sicherheitssystem (Multi Chamber Safety System) bietet eine ausreichende Notfallstabilität im Falle eines Defekts und ermöglicht eine einfache Reparatur bzw. den Austausch von Teilen des IDG – Inflatable Diamond Grid.

00_wedge_detail_04_hotspot

Innentaschen
Innentaschen auf beiden Seiten helfen bei der Organisation im Inneren des Zeltes.

The Wedge ist das aufblasbare 2 Personenzelt von Heimplanet. Genau wie bei The Cave standen eine intuitive Handhabung, ein schneller und einfacher Aufbau, eine hohe Stabilität sowie ein progressives Design im Mittelpunkt der Entwicklung.
Der aufblasbare, geodätische Rahmen, das sogenante „Inflatable Diamond Grid” – IDG, mit seinem patentierten Multi Chamber Safety System bietet eine Notfallstabilität im Falle eines Defekts und ermöglicht eine einfache Reparatur. Das Design überzeugt mit einem reduzierten Gewicht und kleinem Packmaß. Damit ist The Wedge auch für Backpacking und Touren geeignet, bei denen besonders ein geringes Gewicht und kleines Packmaß gefragt ist.
Das Ergebnis ist ein komfortables geodätisches 2 Personenzelt, das viel Platz bietet und dabei extrem einfach und zuverlässig funktioniert: Ausrollen, aufpumpen und willkommen zuhause!

FAKTEN GALERIE TECHNIK
JETZT BESTELLEN

hotspot
hotspot
hotspot
hotspot
01_cave_detail_01_hotspot

Dachkonstruktion
Der Mittelpunkt des Daches wird zu einem zusätzlichen tragenden Punkt. Dieser Punkt ermöglicht es ein sternförmiges Dach zu formen. Das Ergebnis ist ein punktsymmetrisches Gefälle, das fünf Abflüsse für auftreffenden Regen bietet.

01_cave_detail_02_hotspot

Lüftung
Fünf verschließbare Lüftungsöffnungen garantieren eine perfekte Luftzirkulation vom Boden bis zur Kuppelspitze. So wird dein “Cave” niemals zur Tropfsteinhöhle!

01_cave_detail_03_hotspot

Stauraum
Eine Vielzahl eingenähter Taschen bietet Platz für Deine Sachen. Eine Apside am Eingang bietet Platz zum Kochen oder Deine Schuhe. In einem abnehmbaren Gear Loft können zusätzlich Gegenstände verstaut werden. Ebenso ist das der perfekte Ort für eine Lampe, für ein angenehmes Licht im Zelt.

01_cave_detail_04_hotspot

Mehrkammer-Sicherheitssystem
mit 5 Kammern

Das Mehrkammer-Sicherheitssystem (Multi Chamber Safety System) bietet eine ausreichende Notfallstabilität im Falle eines Defekts und ermöglicht eine einfache Reparatur bzw. den Austausch von Teilen des IDG – Inflatable Diamond Grid.

The Cave ist das erste aufblasbare, geodätische Zelt von Heimplanet. Der aufblasbare, geodätische Rahmen bietet die effizienteste und stabilste Struktur, wir nennen sie IDG - Inflatable Diamond Grid.
Der Aufbau braucht nicht länger als eine Minute. Ausrollen, aufpumpen - willkommen zuhause.
Das IDG, mit seinem patentierten Multi Chamber Safety System bietet eine Notfallstabilität im Falle eines Defekts und ermöglicht eine einfache Reparatur.
Beim Aufbau müssen keine Teile zusammengesetzt werden und dank der geodätischen Struktur ist das Zelt bis Windgeschwindigkeiten von 120 km/h stabil.

FAKTEN GALERIE TECHNIK
JETZT BESTELLEN

hotspot
hotspot
hotspot
02_mavericks_detail_01_hotspot

Eingänge und Lüftung
Fünf TPU-Fenster und fünf Eingänge sorgen für maximale Flexibilität. Fenster und Eingänge fungieren ebenfalls als Lüftung. Die Eingänge und Fenster können per Zwei-Wege-Reißverschluss variabel geöffnet werden und sorgen so stets für einen ausreichenden Luftaustausch und ein gutes Zeltklima.

02_mavericks_detail_02_hotspot

Mehrkammer-Sicherheitssystem
mit 10 Kammern/2 Luftkreisläufe

Das Mehrkammer-Sicherheitssystem (Multi Chamber Safety System) bietet eine ausreichende Notfallstabilität im Falle eines Defekts und ermöglicht eine einfache Reparatur bzw. den Austausch von Teilen des IDG – Inflatable Diamond Grid.

02_mavericks_detail_03_hotspot

Dimensionen
Die Dimensionen von Mavericks sind beeindruckend. Mit einer Gesamthöhe von 234cm und einem Innendurchmesser von 410cm bietet es viel Platz für Ausrüstung und Mannschaft.

Mit dem Mehrzweckzelt Mavericks begeben wir uns in den absoluten Extrembereich. Das speziell für extreme Wetterbedingungen entwickelte Zelt kann als Gruppenunterkunft oder Basislagerzelt eingesetzt werden. Es bietet eine Stehhöhe von 2 Metern und eine Grundfläche von über 13 Quadratmetern.
Der aufblasbare, geodätische Rahmen vom Zelt Mavericks nutzt ebenso das patentierte Multi Chamber Safety System: nach dem Aufpumpen kann das Zelt in 10 separate Kammern unterteilt werden. So wird eine Notfallstabilität im Falle eines Defekts gewährleistet.
Das gesamte Zelt ist vormontiert und kann durch eine einzige Person in kürzester Zeit aufgebaut werden.
Dank seiner speziellen Struktur ist Mavericks für Windgeschwindigkeiten von bis zu 180 km/h geeignet.

FAKTEN GALERIE TECHNIK

The inflatable Diamond Grid-IDG

Inspiriert durch die Natur

Die Natur bringt die stabilste Struktur hervor, die wir kennen: Den Diamanten. Seine Stabilität ergibt sich durch seine besondere molekulare und kristalline Struktur. Dabei werden auftreffende Kräfte auf ein Gitternetz verteilt. Ein Prinzip, das man so auch bei geodätischen Kuppeln wiederfindet und das wir für unsere Zelte nutzen.



THE WEDGE



THE CAVE



MAVERICKS

Airbeams

Doppelwandige Luftstreben

Die Airbeams bestehen aus einer widerstandsfähigen Doppelschicht-Konstruktion. Ein luftdichter TPU-Schlauch (thermoplastisches Polyurethan) sorgt für konstanten Luftdruck über einen langen Zeitraum. Der Mantel aus hochfestem Polyester Gewebe garantiert besondere Steifigkeit und Strapazierfähigkeit.

Kombi-Ventile

Zum schnellen Aufpumpen und Luftablassen

Jede Luftkammer des IDG verfügt über mindestens ein Kombi-Ventil mit je zwei Verschlüssen:
ein Rückschlagventil zum schnellen und einfachen Aufpumpen des Luftrahmens - IDG (Aufbau) und eine große Ventilöffnung für ein leichtes und schnelles Ablassen der Luft (Abbau). Auf- und Abbau können so einfach und schnell erfolgen.

DAS SICHERHEITSSYSTEM

MULTI CHAMBER
SAFETY SYSTEM

Das patentierte Mehrkammer-Sicherheitssystem (Multi Chamber Safety System) ermöglicht es, den gesamten Rahmen (IDG) in nur einem Schritt mit Luft zu füllen. Im Anschluss kann der Rahmen in separate Kammern unterteilt werden. Selbst im Falle eines Schadens an einer Luftstrebe wird so eine Notstabilität gewährleistet, da die anderen Airbeams weiter stabil bleiben. Ebenso lässt sich im Falle eines Defektes auf diese Weise schnell der Fehler lokalisieren. Danach kann gegebenenfalls die defekte Strebe schnell und unkompliziert repariert oder ausgetauscht werden.



THE WEDGE
3 Kammern



THE CAVE
5 Kammern



MAVERICKS
10 Kammern

 

Einfache Reparatur

Alle Teile des Inflatable Diamond Grid - IDG können
problemlos repariert oder ausgetauscht werden.

Auch bei den widerstandsfähigsten Materialien können Schäden nicht völlig ausgeschlossen werden. Jede der Luftstreben verfügt, ähnlich wie beim Fahrradreifen, über einen Mantel und einen innen liegenden Schlauch. Der innen liegende Schlauch lässt sich problemlos flicken (mit den mitgelieferten Reparatur-Stickern) oder austauschen. Sollte einmal der Mantel Schaden nehmen, lässt auch er sich ersetzen.

DAS HANDLING

AUFBAU

Der Aufbau unserer Zelte erfolgt immer intuitiv und nach dem einfachen Prinzip: Ausrollen, Aufpumpen – fertig.
Das Besondere: IDG-Luftrahmen, Innen- und Außenzelt funktionieren als eine Einheit und müssen nicht erst zusammengefügt werden.
Und so geht’s: Das Zelt ausrollen, alle Ventile schließen, sich ein Ventil schnappen (egal welches) und mit einer der Heimplanet-Pumpen oder einer handelsüblichen Pumpe aufpumpen. Willkommen zuhause!

 

ABBAU

Der Abbau des Zeltes geht, genau wie der Aufbau, sehr unkompliziert und schnell: Bei allen fünf Ventilen einfach die große öffnung aufdrehen und die Luft entweicht sofort von alleine. Dann noch den letzten Rest an Luft herausstreichen, zusammenrollen, einpacken - weiterziehen.

 

PUMPEN

Die Pumpen können für alle Zeltmodelle verwendet werden.

PUMPE: KLEINPUMPE: GROSS



Die Performance

Stabilität

Der aufblasbare Rahmen bietet eine enorme Stabilität. Dank des geodätischen Prinzips ist der Einsatz von Abspannleinen nur in Extremsituationen notwendig.
Selbst wenn die Struktur einmal über ihre Möglichkeiten beansprucht werden sollte, gibt es keine Teile die brechen könnten.

THE CAVE VIDEO: WINDTEST

 

Das geodätische Prinzip

Neben ihrer enormen Stabilität überzeugen geodätische Kuppeln durch ihr ideales Verhältnis von Material zu Volumen.
Dieses Prinzip ist das Vorbild für unser “Inflatable Diamond Grid” – IDG und somit unsere aufblasbaren Zelte. Die aufblasbare geodätische Gitter-Struktur (IDG) wird aus doppelwandigen Luftstreben gebildet. Dies bietet eine außergewöhnliche Stabilität und garantiert einen einfachen Aufbau unserer Zelte - für eine sichere und gute Zeit beim Reisen.

trans trans trans